Festzinssparen/Sparen60+

Das Sparkonto unterliegt den Bestimmungen für Einlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist von drei Monaten. Der Mindestanlagebetrag liegt bei €  2.500,00. Der Sparer erhält einen Festzins, wenn die Einlage für den Zeitraum der abgesprochenen Laufzeit angelegt bleibt.   Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Anleger ab dem 60. Lebensjahr einen zusätzlichen Bonus (Sparen 60+) auf den aktuellen Zinssatz für Festzinssparen zu gewähren. Nach Ablauf dieses Termins gilt der jeweilige Zinssatz für Spareinlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist von drei Monaten, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde. Das Festzinssparen dient dem  mittel- und langfristigen Vermögensaufbau. 

Der  Zinssatz gilt verbindlich für die gesamte  Zeit der Sonderverzinsung. Die Verzinsung beginnt mit dem Tag der Einzahlung. Nachträgliche Einzahlungen sind nicht möglich. Das Sparguthaben unterliegt der 3-monatigen Kündigungsfrist, wobei ein Rückforderungsanspruch nach Punkt VIII Abs. 3 der Sparordnung ausgeschlossen ist. Alle übrigen Inhalte der Sparordnung der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG gelten uneingeschränkt.

Eine Verfügung über das Guthaben und die jeweiligen Zinsen ist erst nach Ablauf der Sonderzinsvereinbarung möglich. Eine Abtretung ist nur wirksam, wenn sie der Spareinrichtung angezeigt und von dieser anerkannt wird. Nach dem Ablauf der Sonderzinsvereinbarung wird das Guthaben zu dem jeweils geltenden Zinssatz für Spareinlagen mit 3-monatiger Kündigungsfrist verzinst.

 
 
© 2017 Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG